Automatisiertes Controlling für KMU

Die Erstellung eines korrekten konsolidierten Finanz- und Managementberichts ermöglicht es KMU, sich durch eine hohe Qualität der Rechnungslegung auszeichnen. Je automatisierter das Controlling, desto mehr Kapazität der Finanzverwaltung kann für buchhalterische Analysen zu strategischen Zwecken eingesetzt werden. Schon heute setzen zahlreiche KMU auf solch innovative und automatisierte Lösungen.

Einfachheit und Flexibilität im Fokus

Das Ziel von Software-Lösungen für die finanzielle Berichterstattung ist es, KMU eine einfache finanzielle Konsolidierung zu ermöglichen. Die aufzuwendende Zeit wird dabei so gering wie möglich gehalten, während es das Ziel sein muss, die Qualität der publizierten Informationen auf gleichbleibendem Niveau zu halten. Wegen der zunehmenden Mobilität des Humankapitals, müssen sich die Programme dieser Entwicklung anpassen. Eine Software-Lösung sollte also idealerweise günstig, qualitativ ansprechend und flexibel einsetzbar sein.

Ein Programm, dass bei KMU häufig zum Einsatz kommt, ist Konsolidator. Die Lösung ist bedienungsfreundlich, über Browser, App oder als Excel-Add-In zugänglich und bietet dank Cloud-Computing die maximale Flexibilität. Ein weiterer Vorteil: Wenn ein Betrieb wächst, folgt Konsolidator dieser Entwicklung, auch währungs- und länderübergreifend.

Automatisierung und Benutzerfreundlichkeit

Das Problem von Programmen, die Prozesse automatisieren sollen, ist oft, dass diese nicht in jedem Unternehmen einsetzbar sind. Das liegt primär daran, dass bei deren Entwicklung teils Ingenieure am Werk sind, die nicht vollständig über die praktischen Anforderungen des Programms informiert sind. Die Folge: Häufig muss nachgebessert werden und die Einsatzfähigkeit der Programme verzögert sich. Mit dem Anbringen neuer, für die Automatisierung notwendiger Funktionen leidet nicht zuletzt die Benutzerfreundlichkeit. Deshalb muss die Anwendbarkeit von neuen Software-Lösungen auf die eigenen Geschäftsprozesse immer gut durchdacht werden.

Die Gründer des oben erwähnten Konsolidator haben mit ihrem Hintergrund als Wirtschaftsprüfer und CFO den Fokus auf Datenqualität und Benutzerfreundlichkeit gerichtet. Dank dieser praxisnahen Entwicklung, beinhaltet die Lösung sämtliche Konsolidierungselemente für einen Jahresabschluss und die KPI, die den Anforderungen der meisten Finanzberichte genügen.

Cloudbasierte Lösung

Schaffen Unternehmen heute eine neue Software-Lösung an, sollte diese den aktuellsten technologischen Standards entsprechen. Eine der vielen Notwendigkeiten ist dabei eine cloudbasierte Lösung. Cloud-Computings besteht darin, dass alle Benutzer direkte Aktualisierungen der laufenden Entwicklung erhalten. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Mitarbeiter automatisch die neueste Version verwenden und auf dem gleichen technologischen Stand sind.

Ein neues Konsolidierungssystem sollte nach Möglichkeit folgende Funktionen enthalten:

  • – Konsolidierte Bilanzdaten für Konzern und Tochterunternehmen
  • – Kapitalflussrechnung
  • – Budget und Forecast
  • – Dynamische KPI
  • – Automatische Währungsumrechnung und Berechnung von Minderheitsanteilen
  • – Transparenter Prüfpfad
  • – API für ERP- und BI-Systeme

Konsolidator ist eines der Programme, die das bieten. Das Programm eignet sich daher sehr gut für den Einsatz in ihrem Betrieb.