Bei Kundenbesuchen den Hotspot selber mitbringen

Berufsleute, die ausserhalb des Büros arbeiten oder auf Kundenbesuch sind, richten dort für Verkaufsgespräche und Präsentationen ihr eigenes Internet ein: Schnell, stabil, sicher.

 

Mit einem mobilen Hotspot können Berufsleute auch auf Kundenbesuch immer sicher mit schnellem Internet verbunden sein. (Bild: Imago)

Die digitale Revolution hat unsere Gesellschaft radikal verändert, um nicht zu sagen: in ihren Grundfesten erschüttert. Ohne Zugang zum Internet geht heutzutage meistens gar nichts mehr. Wer weiss das besser als Berufsleute, die häufig unterwegs sind und Kundenbesuche machen?

Manchmal steht zwar auswärts bei einer Firma das WLAN für Gäste zur Verfügung, meistens aber ist das Einloggen kompliziert, die Verbindung wenig stabil, zeitlich beschränkt und unsicher.

Besonders problematisch wird es, wenn man sich wegen der internen Regeln des eigenen Arbeitgebers gar nicht in ein fremdes WLAN einloggen darf. Das gilt vor allem für Auditoren, Anwälte oder Unternehmens- und Kommunikationsberater, die mit vertraulichen bis geheimen Daten zu tun haben.

Bequem und praktisch

Abhilfe schafft hier das neue Produkt «4G+ Pocket WiFi» von Sunrise, mit dem man nie aufs Internet und auf kollaboratives Arbeiten verzichten muss und sogar aus der Ferne mit dem eigenen Firmensystem in Verbindung bleiben kann. Der letzte Punkt ist für jene Mitarbeiter besonders wichtig, die regelmässig und über längere Zeit auswärts bei Kunden im Einsatz sind und mit dem Mutterhaus verbunden sein müssen.

Egal, wo man sich gerade aufhält, der schnelle Zugang zum Internet ist gewährleistet und man kann für eine Präsentation bei einem Kunden im Netz surfen. Ganz nach dem Motto: «Bring your own device» oder «Bring your own access» – bequem und praktisch.

Die einzige Bedingung ist, dass die Verbindung zum Mobilnetz gewährleistet ist. Bei Sunrise hat man aber Zugriff auf das beste Netz der Schweiz. Von daher kann also nichts schiefgehen.

Claudio Beltrametti, Manager Produkt Marketing bei Sunrise, streicht vor allem den Sicherheitsgedanken und die Effizienz sowie die Zuverlässigkeit des Systems heraus. «Das Gerät ist an jedem Ort sehr schnell einsatzbereit», sagt er. Es gibt kein Ausprobieren, Abklären und Warten. Mit dem Sunrise-Produkt «4G+ Pocket WiFi» kann man ohne Anbindung an ein fremdes Netz sofort loslegen, weiss, was man bekommt, und ist völlig unabhängig von der IT-Infrastruktur des Kunden. Überraschungen bleiben aus.

Für viele Berufsgruppen empfiehlt es sich aus Sicherheitsgründen sowieso nicht, sich in einem fremden WLAN aufzuhalten. Dank der LAN-Schnittstelle kann beispielsweise auch ein lokaler Drucker direkt angeschlossen werden, so dass auch diesbezüglich die Unabhängigkeit gegeben ist.

Professioneller Eindruck

Wer seine eigene und damit sichere Infrastruktur mitbringt, beweist, dass er sich diesbezüglich auf keine Experimente einlässt. Und man bringt zum Ausdruck, dass man grossen Wert auf die Sicherheitskompetenz legt. Es ist nicht nur modern, wenn man vor den Kunden sein eigenes Netzwerk einrichtet, es wirkt auch äusserst professionell. Vielfach dürfen Angestellte von Banken oder Anwaltskanzleien gemäss den Compliance-Vorgaben ihres Arbeitgebers ein fremdes Netzwerk nicht nutzen, auch nicht bei einem längeren Aufenthalt beim Kunden.

Dabei hat das nötige Gerät nur die Grösse eines Smartphones und wiegt bloss 185 Gramm. Man kann also das Gadget für seinen eigenen Hotspot ganz einfach in der Jackentasche oder in der Mappe mitführen – und hat jederzeit sein eigenes Internet und WLAN dabei.

Das «4G+ Pocket WiFi»-Gerät verfügt über eine Akkukapazität von 6400 mAh, braucht wenig Energie und kann deshalb bei Bedarf sehr lange eingeschaltet bleiben. Wenn ein ganzes Team an einem externen Kundenstandort arbeitet, können bis zu 32 Geräte – Computer, Laptops, Tablets, Mobilfunktelefone – mit dem Pocket WLAN verbunden werden. Im Notfall lässt sich das Gerät sogar als Power Bank nutzen, mit dem das Smartphone oder ein anderes Gerät aufgeladen wird.

Sunrise 4G+ Pocket WiFi

Mit einem eigenen Hotspot von Sunrise nutzen Unternehmer und ihre Teams unlimitiert mobiles Internet im besten und schnellsten Mobilnetz der Schweiz – gemäss «Connect», «Open Signal» und «Ookla». Bis zu 32 Geräte können sich gleichzeitig über WiFi mit dem 4G+ Pocket WiFi verbinden. Der Hotspot im Taschenformat inklusive Abo kostet weniger als 1 Franken pro Tag, nämlich 25 Franken pro Monat. Er ist mit einer Kabelschlaufe ausgestattet, die man auch zum Laden von Smartphones oder Tablets nutzen kann.

Grössere Unternehmen können hier weitere Informationen anfordern sowie Angebote finden: Unlimit your Business.