Erfolgreich reisen

Reisen ist Freud und Leid zugleich. Scheinbar unzählig sind die Angebote im Netz für Vielflieger und Vielbucher. Für jedes Bedürfnis gibt es das passende Angebot – nicht nur für die Ferien.

Fliegend Geld sammeln

Die Fliegerwelt rechnet nicht in Kilometern, sondern in Meilen. Kurz registriert, kann jedermann sich seinen Flug auf seinem Meilenkonto gutschreiben lassen. Mit Meilen können später wiederum neue Flüge oder aber allerlei Produkte gekauft werden, zum Beispiel Parfüms, Uhren u.v.m.
Das wohl berühmteste Meilenprogramm «Miles & More» sammelt solche Meilen. Mit einigen Tipps und Tricks lassen sich mehr Meilen scheffeln als normal.

– Erkundigen Sie sich im Internet nach Angeboten: Oft bieten einzelne Fluglinien für bestimmte Routen Extrameilen an.
– Buchen Sie nie Direktflüge. Wer umsteigt, sammelt mehr Meilen.
– Achten sie auch die Buchungsklasse. Oft ergattert man in der nur ein wenig teureren Buchungsklasse verhältnismässig wesentlich mehr Meilen.
– Erkundigen Sie sich auch nach speziellen Angeboten von Fluglinien: So unterhält z. B. Air Berlin das eigene Meilenprogramm «Top Bonus», das hie und da bessere Konditionen liefert.

Kombi-Angebote für jedes Begehren

Wer nicht gerade die eigene Villa am Zielort besitzt, die für alle Geschäftskollegen und Kunden Platz bietet, bucht sich gezwungenermassen ein Hotel. Auch hier gibt es – wie könnte es anders sein – unzählige Angebote. Einige davon punkten mit guten Offerten.

ebookers.ch und travel.ch sind nur zwei der vielen grossen Anbieter. Sie alle haben sich auf Hotel-Flug-Kombiangebote spezialisiert. So suchen die beiden nicht nur nach den perfekten Kombinationen zu einem gewünschten Datum und einer bevorzugten Flugzeit, sondern liefern Zusatzleistungen. Die Plattform ebookers.ch bietet quasi das Angebot im Angebot: Der Vielbucher in Kombiangeboten verdient schon beim Buchen. Kostenlos lässt sich das Programm «Bonus+» per Registration ergattern. So wird künftig mit der eigens von der Plattform kreierten App gebucht und dabei gleich bis zu 5 % des Preises gespart. Dass eventuell auch weniger gespart werden kann, als die Seite suggeriert («bis zu 5 %»), muss jedem bewusst sein.

Vergleichbare Angebote finden sich auch für anspruchsvollere Reisende. Die Plattformen «vornesitzen.ch» und «firstclassflug.ch» bieten «attraktive Business Pakete» für Geschäftsreisende an. Hier wird der Bucher angehalten, seine Hotel- und Flugpräferenzen nur einmalig zu hinterlegen. Ab da suchen diese Plattformen nach den günstigsten Varianten der Kombination von Flug und Hotel.

Der Unterschied zwischen den Low- und High-Budget-Anbietern liegt nicht nur im Preis, sondern auch in der Leistung. So bieten die beiden Letztgenannten nicht nur höherwertige Angebote an, sondern stellen auch ein Team zur Verfügung. «Aus einer Hand» wird zusammengesucht und offeriert. Ein «perfekt geschultes Team» vergleicht die verfügbaren Kombiangebote und liefert bequem einen Gesamtüberblick über die Reisemöglichkeiten und attraktiven Alternativen.

Die Menge macht’s nicht

Bei Gruppenreisen ist Vorsicht geboten. Wider den gesunden Menschenverstand reisen Gruppen nämlich oft nicht billiger als Einzelpersonen. Mengenrabatt gibt es also beim Fliegen nicht. Die Ursache dafür liegt beim sogenannten «Yield Management» der Fluggesellschaften. Dies ist eine Art Ausgleichsprogramm der Airlines. So werden die Ticketpreise entsprechend der Nachfrage und der Auslastung des Fluges gesteuert. Konkret heisst das: Je grösser die Nachfrage auf einen bestimmten Flug, desto mehr kann die Gesellschaft pokern. Das heisst wiederum, sie bemüht sich nicht mehr um jeden einzelnen Fluggast, da sie mit der Gruppe auf der sicheren Seite ist. Gruppen sind wenig flexibel und halten ihre Termine meist ein.

Abschliessend lässt sich also sagen: Die Suche nach dem passenden Angebot ist jedem selbst überlassen. Flug- oder Kombi-Angebote gibt es zur Genüge. Wichtig ist: Nehmen Sie sich auch Zeit für das Kleingedruckte und buchen Sie als Einzelperson. So oder so.
Mehr über das auszeichnete Übersetzungsbüro TRANSLATION-PROBST AG erfahren.