Programmatic Advertising für KMU’s

Programmatic Advertising steht für den Prozess wie ein Werbeplatz im Internet, in Echtzeit, datenbasiert gekauft und verkauft wird. Abgewickelt über eine Technologie Plattform welche an eine virtuelle Börse für Werbeplätze angeschlossen ist.

Während bis vor wenigen Jahren die Buchung einer Anzeige im Internet noch hochgradig manuell abgewickelt wurde und ein durchschnittlicher Buchungsprozess 3 Wochen dauerte nimmt eine programmatische Transaktion nicht mehr als 250 Millisekunden in Anspruch.

Vergleichbar ist die Entwicklung mit dem Wertpapierhandel. Während früher auf dem Handelsparkett Händler mit Notizblöcken wild telefonierend versuchten Angebot und Nachfrage zusammenzubringen, kann heute ein Kaufauftrag für Aktien auf dem Handy erfasst werden. Die Angabe über den Titel, die Menge und den maximalen Kaufpreis sowie das Ausführungsdatum genügen damit die elektronische Handelsplattform innerhalb von Sekunden einen Verkäufer findet, der genau das anbietet und die Transaktion wird vollautomatisiert abgewickelt.

Auf der programmatischen Handelsplattform für Werbeplätze kann der Werbetreibende die gewünschte Menge an Werbekontakten, die Laufzeit, Zielgruppe und das Umfeld (Webseite) definieren sowie den maximalen Kaufpreis erfassen. Sobald die gewünschte Konstellation eintritt, sprich ein Nutzer in der Zielgruppe besucht die ausgewählte Webseite, bietet die programmatische Plattform mit dem eingestellten Kaufpreis in der Auktion um diesen Werbeplatz mit. Bei Gewinn der Auktion wird dem Webseitenbesucher die Display oder Video Anzeige angezeigt. Dieser ganze Prozess dauert in der Regel max. 250 Millisekunden.

Mittlerweile sind praktisch alle nationale wie auch internationale Webseiten, welche auf Werbeeinnahmen setzen, an das programmatische Ecosystem angeschlossen. Die Automatisierung der Prozesse hat für die abwickelnden Parteien (Webseite und Agentur) eine enorme Effizienzsteigerung hervorgebracht.

Die durch Programmatic Advertising verbesserte Aussteuerung der Kampagne innerhalb der Zielgruppe in Kombination mit dem geeigneten Umfeld sowie die Möglichkeit der ständigen Optimierung auf verschiedene messbare Ziele, steigern die Effektivität von Online Werbung vor allem auch für den Werbetreibenden.

Davon profitieren aber nicht nur grosse Unternehmen wie Swisscom oder Mercedes-Benz, erstmals überhaupt werden großflächige Werbeplätze auf bekannten Mediabrands wie 20min, Blick oder der Luzerner Zeitung auch für KMU’s effizient nutzbar.

Während manuelle Prozesse früher die Publisher dazu gezwungen hat hohe Mindestbuchungsvolumen festzulegen, kann mittels Programmatic Advertising ein KMU seine potentielle Kundschaft mit wenigen Werbeeinblendungen effizient und mit überschaubaren Kosten zum Beispiel auf der Webseite von NZZ ansprechen.

Programmatic Advertising wird in Zukunft die massgebliche Form der digitalen Werbung sein. Deshalb sollten auch KMU’s die Entwicklung in diesem Bereich aufmerksam verfolgen und über kurz oder lang die Vorteile der Programmatischen Werbung für sich nutzen.

Damit ein KMU mittels genauem Targeting seine Zielgruppe über Programmatic Advertising erreichen kann sollte mit einem Budget ab CHF 2’500.- und einer Laufzeit von 4 -8 Wochen gerechnet werden.