Starke Argumente für Greencity Offices

In der dritten Etappe des nachhaltigen Stadtquartiers Greencity in Zürich Süd entsteht Greencity Offices mit Raum für rund 3000 Arbeitsplätze und ein Hotel. Insgesamt ist bereits mehr als die Hälfte der Büroflächen vermietet.

Greencity Offices gehört zum nachhaltigen, von Losinger Marazzi entwickelten und realisierten Stadtquartier Greencity in Zürich Süd und besteht aus vier markanten Bürogebäuden – alle von renommierten Architekturbüros entworfen und benannt nach Papiersorten der früher am Standort beheimateten Sihl Papier.

Für das Gebäude Pergamin I konnte Losinger Marazzi einen langfristigen Mietvertrag mit dem börsenkotierten Bankensoftwareunternehmen Crealogix abschliessen. Dieses wird ab 2021 die obersten zwei der elf Stockwerke mit einer Fläche von 3800 m² mieten und sein Headquarter mit rund 200 Mitarbeitenden Ende 2020 dorthin verlegen (siehe Interview mit CEO Thomas Avedik). Pergamin I verfügt über eine Gesamtfläche von 16’000 m2.

Ingres stammt vom bekannten

Zürcher Büro Gigon/Guyer. Ein grosser Teil der Fläche ist bereits an die Gruppe MEININGER vermietet. Diese realisiert dort ihr erstes Hotel in der Schweiz – mit 174 Zimmern und rund 580 Betten. Die Eröffnung des Hotels ist für das erste Semester 2021 geplant. Neben dem MEININGER Hotel bietet Ingres auf rund 3500 m² Raum für Unternehmen, die von den Vorzügen des Businessstandorts Greencity profitieren wollen.

Die Ankermieterin des Gebäudes Pergamin II steht ebenfalls bereits fest: Auf 7250 m2 (ca. 60% der Fläche) wird die Organisation der Arbeitswelt Gesundheit Zürich (OdA-G-ZH) mit einem Kurszentrum für die überbetrieblichen Kurse der Gesundheitsbranche und ihrer Höheren Fachschule für Intensiv-, Notfall- und Anästhesiepflege (Z-INA) einziehen. Der Rest der attraktiven und insbesondere für Schulungszwecke geeigneten Fläche ist noch verfügbar.

Vergé mit seinem fast quadratischen Grundriss und einem ruhigen Innenhof bietet auf jedem der sechs Obergeschosse rund 2700 m2 Fläche. Das Gebäude eignet sich ideal für ein Headquarter eines grösseren Unternehmens.

Ideal für Kostenoptimierungen
Greencity Offices bietet den künftigen Nutzerinnen und Nutzern viele Vorteile. Das nachhaltige Quartier Greencity in Zürich Süd liegt im Kreis 2 und ist mit Auto und öffentlichem Verkehr nur wenige Minuten von der Zürcher City entfernt. Mit einem Preis von CHF 280/m2 teilausgebaut sind die Büroräume preislich sehr attraktiv und bieten Unternehmen und Institutionen viel Raum für Kostenoptimierungen.

Attraktiv für Mitarbeitende
Die flexibel nutzbaren Flächen ermöglichen eine moderne Prozesslandschaft mit Plug&Work-Arbeitsplätzen, Teaminseln und Begegnungszonen. Wünsche und Vorstellungen der Erstmieter lassen sich jetzt im Bauprozess noch berücksichtigen. So werden Höchstleistungen möglich – und Unternehmen werden attraktiv für neue Mitarbeitende. Das lebendige Quartier Greencity bietet zudem hohen Komfort mit Restaurants, Bars, dem MEININGER Hotel, Kinderkrippen, einer Bäckerei und vielfältigen Sportangeboten (Yoga, Fitness, viel Raum für Sportaktivitäten im Freien etc.)

Mehr zu Greencity Offices: www.greencity-offices.ch

Kontakt: Losinger Marazzi AG, Gian-Luca Di Simone, gl.disimone@losinger-marazzi.ch

Starke Argumente für Greencity Offices

✓ Mehr Zeit für das Wesentliche. Eigene S-Bahn-Station, Nähe zum Zürich HB und zur Autobahn.
✓ Mehr Raum für Innovationen. Attraktives Preis-Leistungsverhältnis mit CHF 280/m2 teilausgebaut.
✓ Mehr Produktivität. Hochmoderne und flexible Plug & Work Arbeitsplätze und vielseitig nutzbare Grundrisse.
✓ Mehr Leben. Natur und Stadtleben vereint im nachhaltigen Quartier Greencity.
✓ Mehr Inspiration. Lebendige Business Community mit Power und Synergien.

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Klicken Sie auf einen Stern, um die Bewertung abzugeben!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl: