Coaching der neue Führungsstil für Erfolg & Motivation der ganzen Firma

Motivierte Mitarbeiter arbeiten produktiver. Coachen Sie anhand der folgenden 8 Inputs.

1. Holen Sie Ihre Mitarbeiter an Board

Menschen arbeiten am besten, wenn sie darin einen Sinn sehen. Deshalb liegt es in Ihrem Interesse, diesen Sinn zu vermitteln. Eine Unternehmensstrategie ist nötig – aber in der Praxis bewährt sie sich nur dann, wenn sie von allen mitgetragen wird. Daher ist es Ihre Aufgabe, den Mitarbeitern klarzumachen, dass sie ihre Ziele nur gemeinsam erreichen werden.

2. Setzen Sie Ziele – und erlauben Sie gleichzeitig Handlungsspielraum

Realistische Ziele zu setzen, die Ihre Mitarbeiter verstehen, mittragen und verbindlich erreichen können, dienen der Motivation. Sie sollten Ihren Mitarbeitern aber zusätzlich Möglichkeiten zur Entfaltung bieten. Nur wer auch mal nach links oder rechts schauen kann, kommt auf neue Ideen, die Ihrem Unternehmen vielleicht einen Wettbewerbsvorsprung verschaffen.

3. Geben Sie Ihren Mitarbeitern Wertschätzung

Natürlich gibt es immer wieder Gründe für Unzufriedenheit mit einem einzelnen Mitarbeiter oder dem Team. Wenn es Ihnen gelingt, auch in diesem Fall eine positive Grundhaltung zu bewahren, Ihre Kritik sachlich zu äussern und Verbesserungsvorschläge einzuholen, werden Ihre Mitarbeiter bemüht sein, den Fehler auszubügeln. Emotionale und oftmals negative Reaktionen sind menschlich verständlich, führen aber nur selten dazu, dass die Mitarbeiter engagiert an die Lösung des Problems gehen.

4. Fordern und fördern Sie Ihre Mitarbeiter

Die Potenziale Ihrer Mitarbeiter zu erkennen und bestmöglich auszuschöpfen, ist eine Führung Kompetenz bzw. -qualität. Die meisten Menschen fühlen sich wohl, wenn sie in einem vernünftigen Mass gefordert werden. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern aber zudem die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln.

5. Kommunizieren Sie direkt mit Ihren Mitarbeitern

Egal wie gross Ihr Team oder Ihr Betrieb ist, ein direkter Austausch mit den Mitarbeitern ist immer eine gute Idee. Nur wer direkt mit seinen Mitarbeitern redet, weiss, wo der Schuh drückt. So bauen Sie Vertrauen auf, welches eine Quintessenz für die Motivation Ihrer Mitarbeiter ist.

6. Bleiben Sie glaubwürdig

Vertrauen müssen Sie sich verdienen, was zuweilen auch bedeuten kann, dass Sie Ihre Karten auf den Tisch legen müssen. Je authentischer Sie agieren, umso mehr Unterstützung erhalten Sie von Ihrer Belegschaft – auch im Krisenfall. Leben Sie die von Ihnen geschätzten Werte, die Ihr Unternehmen verkörpern soll, tatsächlich vor.

7. Nutzen Sie Konflikte

Wo Menschen zusammenarbeiten, kommt es immer irgendwann zu Konflikten. Wenn Sie genau zuhören, können Sie daraus oft Chancen ableiten.

8. Setzen Sie Grenzen

Bei aller wertschätzenden Kommunikation braucht es auch klare Vorgaben – das gehört zu einem guten Führungsstil und verschafft Ihnen Respekt.

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Klicken Sie auf einen Stern, um die Bewertung abzugeben!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern.