Die häufigsten Fragen rund um Marken & Markenschutz

Eine starke Marke ist zentral für den Erfolg eines Unternehmens. Hier finden Sie Antwort zu den wichtigsten Fragen rund um Markenschutz.

Der Aufbau einer Marke und deren Schutz ist zentral für den Erfolg eines Unternehmens. Eine starke Marke macht ein Unternehmen einzigartig und fördert die Kundenbindung. Dies gilt auch für KMU. Aus diesem Grund zeigt Moneyhouse Ihnen neu alle Marken an, die in der Datenbank des Eidg. Institutes für Geistiges Eigentum eingetragen (IGE) wurden. Ausserdem haben wir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Marken und Markenschutz hier beantwortet.

Welche Marken findet man auf Moneyhouse?

Auf Moneyhouse finden Sie alle Marken, die in der Datenbank des Eidgenössischen Institutes für Geistiges Eigentum eingetragen sind und die wir einem Unternehmen zuordnen können. Wenn Sie einem Unternhemen folgen, werden Sie ausserdem automatisch informiert, wenn eine neue Marke eingetragen wird oder sich etwas bei einer bestehenden Marke ändert.

Was gilt alles als Marke?

Generell unterscheidet man zwischen Wortmarken, Bildmarken und kombinierten Wort-/Bildmarken. Ferner gibt es seltene Typen wie dreidimensionale Marken (z.B. der Mercedes-Stern) oder akustische Marken (etwa der Jingle der Migros-Genossenschaft).

 

Was bedeuten die Nizza Klassifikationen?

Bei den Nizza Klassifikationen handelt es sich um insgesamt 45 Waren- und Dienstleistungsklassen. Diese werden von der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) verwaltet. Alle 5 Jahre erscheint eine neue Fassung, zwischendurch kann es kleinere Anpassungen geben.

Wer eine Marke einträgt, muss dafür passende Klassen auswählen. Die Marke ist nur in Verbindung mit den gewählten Produkten und Dienstleistungen geschützt. Eine Übersicht sämtlicher Nizza-Klassen finden Sie hier.

 

30% auf die Premium-Mitgliedschaft

Mit einer Premium-Mitgliedschaft können Sie unlimitiert Firmen folgen und werden automatisch informiert, wenn sich deren Markeneinträge ändern. Profitieren Sie von dieser und weiteren nützlichen Funktionen und erhalten Sie jetzt 30% Rabatt auf die Premium-Mitgliedschaft.

Mehr Informationen

 

 

Wie kann ich meine eigene Marke eintragen lassen?

Wenn Sie eine eigene Marke für Ihr Unternehmen eintragen wollen, können Sie sich direkt an das IGE wenden. Sobald die Marke dann in der Datenbank eingetragen ist, erscheint sie auch auf Ihrem Moneyhouse-Firmenprofil.

Ist meine Marke geschützt, sobald Sie in der Datenbank eingetragen wurde?

Eine Eintragung bedeutet leider noch nicht, dass Dritte sie nicht verwenden werden, denn eine eingetragene Marke muss aktiv verteidigt werden. Dafür sollten  Sie regelmässig die Datenbank des IGE und generell den Markt beobachten. Wird eine ähnliche Marke publiziert, können Sie ein Widerspruchsverfahren einleiten.  Zudem gilt eine Gebrauchspflicht. Haben Sie Ihre eingetragene Marke während 5 Jahren nicht verwendet, können Dritte eine Löschung verlangen. Eine Marke bleibt 10 Jahre lang eingetragen, dies kann dann beliebig oft um 10 Jahre verlängert werden.

Für die Beobachtungen und die Verteidigung können Sie sich an zahlreiche Experten wenden, die sie dabei unterstützen.

Ist meine Marke nach der Eintragung auch international geschützt?

Die Eintragung beim IGE gilt in erster Linie nur für die Schweiz. Falls Sie internationalen Schutz benötigen, können Sie die Marke direkt bei anderen Staaten oder regionalen Gruppierungen anmelden, etwa beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO). Beim IGE können Sie zudem eine internationale Registrierung einreichen, welche von rund 100 Mitgliedstaaten des Madrider Markenabkommens akzeptiert wird.

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Klicken Sie auf einen Stern, um die Bewertung abzugeben!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern.