Arbeitsplatz Algarven-Küste

Der Reisekonzern Tui bietet eine Alternative zum Homeoffice: Für neue Inspiration und Motivation soll das Arbeiten am Meer sorgen.

Inspirierende Umgebung – Arbeiten auf dem Bankon an der Algarve.

Mit den steigenden Corona-Infektionen empfiehlt der Bunderat den Unternehmen eindringlich, ihre Mitarbeitenden von zuhause aus arbeiten zu lassen. Doch nicht immer ist dort die Umgebung besonders inspirierend und motivierend. Eine schöne, entspannte Atmosphäre und Landschaft könnte hier Wunder wirken.

Vor diesem Hintergrund haben Mitarbeiter aus den Niederlanden und Belgien das Konzept  «TUI Workation» speziell für die Kombination von Arbeit und Urlaub entwickelt, wie der Reisekonzern jüngst vermeldete. Workation-Gäste würden in einem inspirierenden Umfeld mit einem gut ausgestatteten Arbeitsplatz arbeiten. Sie können nach einem produktiven Arbeitstag das entspannte Urlaubsgefühl geniessen und Energie aus der neuen Umgebung schöpfen, heisst es weiter.

Erfolgreiches Pilotprojekt bei Tui Blue an der Algarve
Die erste Pilotreise sei bereits Ende September an die Algarve in Portugal gegangen. Mitarbeiter von sieben verschiedenen niederländischen und belgischen Unternehmen testeten das Arbeiten im Hotel  Tui Blue Falésia in Olhos d’Agua. Dazu wurden die Hotelzimmer mit ergonomischen Schreibtischen und Bürostühlen sowie besonders leistungsfähigem Internet ausgestattet. Als Ausgleich zur Arbeit konnten die Teilnehmer gemäss der Mitteilung das ganzheitliche Sport- und Entspannungsprogramm sowie die Aussicht aufs Meer und die kulinarischen Highlights des  Tui Blue Hotels geniessen. Das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv.

Tui baut das Angebot für weitere Länder und Hotels sukzessive aus, um noch mehr Gästen die Möglichkeit zum Arbeiten an inspirierenden Orten zu bieten.

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Klicken Sie auf einen Stern, um die Bewertung abzugeben!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern.