Der Wirtschaftspreis der Frauen

Das Swiss Economic Forum verleiht am 12. Januar 2021 erstmals den SEF.WomenAward für herausragende unternehmerische Leistungen. Nominieren Sie bis zum 25. Oktober 2020 die «Jungunternehmerin des Jahres» und die «Unternehmerin/CEO des Jahres».

Das Swiss Economic Forum (SEF) – Teil der NZZ-Mediengruppe – verleiht Frauen mit einem herausragenden unternehmerischen Leistungsausweis den SEF.WomenAward – Gala-Abend am 12. Januar 2021 in Zürich – und schafft damit gleichzeitig eine kraftvolle und zukunftsgerichtete Plattform für Unternehmerinnen.

Der neue Preis wird in den Kategorien «Jungunternehmerin des Jahres» und «Unternehmerin/CEO des Jahres» verliehen. Zudem wird eine aussergewöhnliche Persönlichkeit, die sich Zeit ihres Lebens für einen starken Wirtschaftsstandort Schweiz eingesetzt hat, mit dem Ehrenpreis honoriert.

Teilnahmberechtigung «Jungunternehmerin des Jahres»: Die Unternehmerin ist zwischen 18 und 40 Jahre alt, hat ein oder mehrere Unternehmen gegründet und dort eine aktive Position inne. Das Unternehmen ist/die Unternehmen sind nicht älter als 10 Jahre alt, der Unternehmenssitz und wesentliche Teile der Wertschöpfung befinden sich in der Schweiz.

Teilnahmeberechtigung «Unternehmerin/CEO des Jahres»: Die Unternehmerin oder CEO trägt die Verantwortung für ein Unternehmen und hat dort eine aktive Position inne. Das Unternehmen wurde vor mindestens 10 Jahren gegründet. Der Unternehmenssitz und wesentliche Teile der Wertschöpfung befinden sich in der Schweiz.

Teilnahmeberechtigung Ehrenpreis: Keine Bewerbung möglich. Frauen, die für den Ehrenpreis in Frage kommen, werden nominiert.

Bewerbungen für den ersten SEF.WomenAward sind bis am 25. Oktober 2020 möglich. Hier klicken, um sich jetzt anzumelden.

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Klicken Sie auf einen Stern, um die Bewertung abzugeben!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern.